Vellenberg

Burgruine Vellenberg


Quelle: Robert Kunz, cc-by-sa 3.0

Lage


Land:Österreich
Bundesland:Tirol
Bezirk:Innsbruck-Land
Ort6091 Götzens
Lage:nw von Götzens auf einem gegen das Inntal vorspringenden Hügel
Geographische Lage:47.241927°,   11.313045°

Beschreibung

Anlage mit einst zwei Türmen und dreigeschossigem Palas


Historische Ansichten


Vellenberg um 1830


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Andechsals Erbauer
Herren von Vellenberg
Graf Albert von Tirol1248
Grafen von Hirschberg1253
Familie Mondani–Bortolan1955 Kauf

Historie

12.Jh? für die Grafen von Andechs errichtet
1166 (als Sitz andechsischer Ministerialen)
1670/89durch mehrere Erdbeben beschädigt
Anfang 20. Jh.Bau eines neuen Wohnhauses


Quellen und Literatur

  Buchner, Thomas [2013]:  Eine Burgruine als schweres Erbe, in: Tiroler Tageszeitung, 20. August 2013, 1. Aufl., (o.O.) 2013
  Pinzer, Beatrix und Egon [1996]:  Burgen, Schlösser, Ruinen in Nord- und Osttirol, 1. Aufl., (o.O.) 1996


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern