Burg Hardegg

Burgruine in Liebenfels

Burg Hardegg Johann_Jaritz, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)


Lage
Land:Österreich
Bundesland:Kärnten
Bezirk:Sankt Veit an der Glan
Ort:9556 Liebenfels
Lage:nw von Zweikirchen hoch über dem Glantal
Geographische Lage:46.717486°,   14.25813°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Zweiturmanlage aus romanischer Zeit, starkwandiger nö Turm, sw Turm abgestürzt, romanischer Rundturm auf einer Bergkuppe südlich der Anlage

Erhalten: Mauerreste


Kapelle

Ruine einer kleinen romanischen Kapelle mit 1978 freigelegten spätgotischen Wandmalereifragmenten

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Hardegg
Bischöfe von Bamberg
Herren von Auffenstein

Historie
12.Jh.erbaut
1134 („Mengotus de Hardeche et filius eius Gotpoldus“)
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
Anfang 18. Jh.verfallen

Ansichten
 Johann_Jaritz, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wallburg UlrichsbergKlagenfurtWallburg3.42
Schloss HohensteinLiebenfelsSchloss3.42
Schloss TentschachKlagenfurt-WölfnitzSchloss3.86
Schloss KarlsbergSankt Veit an der GlanSchloss3.98
Burg KarlsbergSankt Veit an der GlanBurg4.23
Schloss LindMaria SaalSchloss4.26
Schloss LiembergLiebenfelsSchloss4.32
Burg LiebenfelsLiebenfelsBurg4.48
Burg Alt-LiembergLiebenfelsBurg4.60

Quellen und Literatur
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, Frankfurt/Main 1994


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt