Schallaburg

Schloss Schallaburg


Lage


Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Melk
Ort3382 Schollach
Katastralgemeinde:Schallaburg
Geographische Lage:48.188593°,   15.35651°

Beschreibung

Renaissancebau mit Arkadenhof


Maße

Gesamtlänge der Anlage ca. 300 m
Hochburg ca. 90 x 50 m
„Festes Haus“ ca. 23,20 x 11,60 m

Historische Ansichten


Kupferstich von Georg Matthäus Vischer


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Schalaals Erbauer
Herren von Ottenstein1242
Herren von Zelking
Herren von Losenstein1456
Georg von Stubenberg1624/27 als freies Eigen
Freiherren von Eibeswald1651
Kletzel von Altenach1662
Freiherren von Tinti18. Jh.
Freiherren von Nagl–Dvornik1940
Republik Österreich1965
Land Niederösterreich1968

Historie

12.Jh. für die Grafen von Schala errichtet
um 1242 („castrum“)
ab 1570Errichtung des Renaissancebaus durch Hans Wilhelm von Losenstein
1974Beginn von Restaurierungsarbeiten


Ansichten




Quellen und Literatur

  Aichinger-Rosenberger, Peter, Peter Aichinger-Rosenberger (Hrsg.) [2011]:  Die Schallaburg - Geschichte Archäologie Bauforschung, 1. Aufl., (o.O.) 2011
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
SichtenbergSchollachBurgruine"2.02
SooßHürmBurgruine"2.58
SooßHürmBurg"2.63
AlbrechtsbergLoosdorfBurg"3.62
PielachMelkWasserburg"4.22