• © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisLichtenfels
Ort96272 Hochstadt (Main)
Adresse:Schulstraße 4
Lage:auf dem Gelände der Volksschule

Beschreibung

16 m langer Mauerzug mit hufeisenförmig vorspringenden Schalenturm


Erhalten: Fundamente



Maße

Durchmesser des Schalenturms ca. 6 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Henneberg

Historie

1530 (im Langheimer Urbar)
1470/80Ausbau der Burg unter dem Bamberger Bischof Philipp Graf von Henneberg
1494teilweise abgebrochen
1525im Bauernkrieg geplündert und niedergebrannt
1990vor der Errichtung des Erweiterungsbaus der Schule archäologisch untersucht

Quellen und Literatur

  • Zeune,  Dr. Joachim: Die ehemalige Wasserburg von Hochstadt a. Main, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1990, S. 168ff,  Stuttgart 1991
  • Zeune,  Dr. Joachim: Die ehemalige Wasserburg zu Hochstadt/Main, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 91/1, S. 46f,  Braubach/Rhein 1991