Wasserschloss Dilborn


© Albert Speelman, Utrecht

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
KreisViersen
Ort41379 Brüggen-Niederkrüchen
Adresse:Dilborner Straße 61
Geographische Lage:51.24057°,   6.186107°

Beschreibung

Langgestreckter, zweigeschossiger Backsteinbau mit flankierenden dreigeschossigen Ecktürmen unter verschieferten Mansarddächern, Wirtschaftshof mit neugotischem Trakt von 1861


Parkanlage

Ein Teil der Parkfläche ging durch bauliche Erweiterung verloren.


Kapelle

neugotische Schlosskapelle im Schlossteich, 1867/68 von V. Statz errichtet


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie Rohe
Grafen von Schaesberg

Historie

1363 (als geldrisches Lehen erwähnt)
1752Neubau durch die Familie Rohe
1830Bau des Flügels am Nordturm
1854Aus– und Umbau zum Herrensitz


Ansichten


Bild 1: © Albert Speelman, Utrecht Bild 2: © Ulrich Ratz  

Quellen und Literatur

  Euskirchen, Claudia / Gisbertz,  Olaf / Schäfer,  Ulrich [2005]:  Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2005
  Ott, Hanns [1984]:  Rheinische Wasserburgen, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BrüggenBrüggenteilweise0.03
BrüggenBrüggenOrtsbefestigung"0.30
BornBrüggen-Bornverschwundene1.53
BornBrüggen-BornBurgrest"1.68
Elmpt 
Haus Elmpt
Brüggen-NiederkrüchtenHerrenhaus"3.52
BremptBrüggen-Niederkrüchten-Bremptverschwundene3.58