Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Münster
KreisSteinfurt
Ort48341 Altenberge
Adresse:Waltrup 151
Koordinaten:52.007353°, 7.46803°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich umgräftetes Lehnsgut des münsterschen Domkapitels, dreigeschossiger Speicher in Fachwerkbauweise auf hohen Bruchsteinsockel


ErhaltenSpeicher


Historie

14.Jh.erwähnt
1661Umbau des Wehrspeichers zu einem Wohnspeicher als Sommersitz der Jesuiten in Münster
bis 1773Nutzung als Sommsitz des Jesuitenkollegs

Quellen und Literatur

  • Hörig, Monika Dr.: Wasserschlösser im Münsterland,  Hamburg 1984

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Stapel 
Haus Stapel
HavixbeckWasserschloss4.64
HülshoffHavixbeckWasserburg4.69
HavixbeckHavixbeckWasserburg5.66
VolkardeyRatingenWasserschloss5.78
VögedingMünster-NienbergeWasserschloss5.81
RundeBillerbeck-BeerlageSchloss6.04
Brock 
Brok
Münster-Roxelteilweise erhaltene Wasserburg6.08
RüschhausMünster-NienbergeAdelssitz6.23
BöddingAltenbergeWasserburg6.36
LangenhorstBillerbeck-Langenhorstteilweise erhaltene Burg7.14
WilkinghegeMünster-KinderhausWasserschloss8.31
Dyckburg 
Dykburg
Münster-MariendorfWasserschloss8.33
PröbstingshofNordwaldeSchloss8.78
Bispinghof 
Bisping
Bispingshof
NordwaldeWasserschloss8.92
Althaus 
Gut Althaus
Haus Althaus
NordwaldeAdelssitz9.08
Alvinghof 
Alvinghoff
Senden-BösensellWasserschloss9.18

Eintrag kommentieren