Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Oberbergischer Kreis
Ort51789 Lindlar-Scheel
Lage:mitten im freien Feld, am Fuße des Neuenberges zwischen Lindlar-Scheel und Gimborn
Koordinaten:51.053548°, 7.451496°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Zweiteilige Wasserburg aus Bruchsteinmauerwerk, Hauptburg mit rechteckigem Grundriss, an der SO-Ecke ein Rundturm


ErhaltenUmfassungsmauern, Eckturm


Maße

Hauptburg mit Ecktürmen 15 x 18 m
Durchmesser des Rundturms ca. 7 m, Höhe ca. 12 m
SW-Turm ca. 6 x 9,50 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Eibachals Erbauer
Familie von Neuenhoff15./16. Jh.
Familie von Seraing18. Jh.

Historie

14.Jh. für die Herren von Eibach errichtet
1352erwähnt
15./16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
16. Dezember 1782abgebrannt
1972–1973restauriert um zum Teil neu aufgemauert

Quellen und Literatur

  • Brendler, Albrecht: Burgen - Schlösser - Adelssitze - Eine Entdeckungsreise zu den historischen Zentren der Macht im Oberbergischen Land 2008
  • Wollschläger, Hermann Maria: Burgen und Schlösser im Bergischen Land,  Köln 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Neuenberg 
Neuenburg
Lindlar-ScheelRuine0.56
GimbornMarienheide-GimbornSchloss1.84
LützinghausenGummersbach-LützinghausenHerrenhaus4.38
Nagelsgaul 
Haus Gaul
Wipperfürth-KlüppelbergRittersitz4.81
LeppeEngelskirchenGutshaus5.64
SteinbachLindlar-Untersteinbachverschwundene Burg6.91
Ley 
Haus Ley
EngelskirchenWasserburg7.48
Heiligenhoven 
Wreden-Heiligenhoven
Frieden-Heiligenhoven
Oberheiligenhoven
Lindlar-HeiligenhovenSchlossrest7.66
UnterkaltenbachEngelskirchenBurg7.72
Alsbach 
Haus Alsbach
Engelskirchen-OhlWasserschloss7.88
BreidenbachLindlar-Breidenbachteilweise erhaltene Burg8.15
Unterheiligenhoven 
Unterheiligenhofen
Lindlar-HeiligenhovenRuine8.62
GervershagenMarienheideGutshaus9.03
MüllenbachMarienheide-Müllenbachverschwundener Rittersitz9.13
JunkerburgKürten-Junkermühleverschwundene Burg9.32

Eintrag kommentieren