Stammheim

verschwundenes Schloss Stammheim


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
StadtKöln
Ort51061 Köln-Stammheim
Adresse:Am Stammheimer Schlosspark
Geographische Lage:50.986774°,   6.980649°

Beschreibung

Zweigeschossiges Herrenhaus in schlichten Rokokoformen mit hohem gebrochenem Mansarddach, Hauptbau von neun zu vier Achsen, Seitenflügel zu drei zu zwei Achsen, rückwärtig nach Norden nach Norden die Vorburg mit Wirtschaftsgebäude und Stallungen

Franz Egon Graf von Fürstenberg-Stammheim (1797-1859) erhielt am 18. Dezember 1856 als erster Kölner die Ehrenbürgerwürde der Stadt. 1955 errichtete die Firma Bayer AG ein Altersheim auf dem Gelände der Vorburg.

Parkanlage

ehemaliger Schlosspark, Landschaftspark mit altem Baumbestand, Skulpturenpark


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ritter von Stammheimals Erbauer
Wimar von Diependal1637
Freiherren von Fürstenberg–Stammheim1818–1928
Stadt Köln1928

Historie

959erwähnt
vor 1780Abbruch und Errichtung eines Neubaus
1944im Zweiten Weltkrieg bei einem Bombenangriff beschädigt und später abgebrochen


Quellen und Literatur

  Wollschläger, Hermann Maria [1985]:  Kölner Burgenführer, 1. Aufl., Köln 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
KurtekottenhttLeverkusenverschwundene4.06
Haan 
Haus Haan
Köln-HöhenhausWasserburg"4.37
Herl 
Haus Herl
Köln-BuchheimWasserburg"4.61
IsenburgKöln-HolweideHerrenhaus"4.89