Schloss Rurich

Schloss in Hückelhoven-Rurich

Schloss Rurich Albert Speelman


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Kreis:Heinsberg
Ort:41836 Hückelhoven-Rurich
Geographische Lage:51.012073°,   6.272149°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Ehemalige zweiteilige wasserumwehrte Anlage, zweigeschossiges verputztes Herrenhaus, dreiflügeliger Remisenbau

Rurich war Stammsitz eines gleichnamigen Geschlechts. Das ursprüngliche Burghaus lag auf einer rechteckigen Insel westlich des heutigen Herrenhauses. Die heutige Anlage besteht aus einem zweigeschossigen verputzten Herrenhaus und dem dreiflügeligen, zweigeschossigen Remisenbau. Das Herrenhaus besitzt seitliche flache Risalite und ein Mansarddach.

Park

20 ha große ummauerte Parkanlage im englischen Landschaftsstil


Kapelle

einschiffige neugotische Backsteinhalle " ad honorem S. immaculatatae Conceptionis Beatae Mariae Virginis" mit poligonalem Chor, 1862-1865 durch August Lange errichtet

Historische Ansichten
aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rurich (Stammsitz)als Erbauer
Grafen von Hompesch1612
Hubert und Theodor Schlick1913 Kauf
Gisberth Georg Reichsgraf Eckbrecht von Dürckheim–Montmartin

Historie
1248 (Familie von Rurich)
1787Abbruch des Burghauses im Auftrag von Gustav Vincent von Hompesch
1787–1790Errichtung der heutigen Schlossanlage
1850Errichtung eines polygonalen Eckturms mit Zinnenkranz
1976Bau des heutigen Wirtschaftshofes

Ansichten
 Albert Speelman

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Gutshaus WedauHückelhoven-BrachelenGutshaus1.99
Gutshof GansbroichHückelhoven-BaalGutshof2.37
Wasserburg BlumenthalHückelhoven-BrachelenWasserburg2.81
Herrenhaus GroßkünkelHückelhoven-DoverenHerrenhaus2.95
Wasserburg BreitenbendLinnichWasserburg3.11
Herrenhaus KleinkünkelHückelhoven-DoverenHerrenhaus3.34
Burg NierhovenErkelenz-LövenichBurg3.54
Stadtbefestigung LinnichLinnichStadtbefestigung3.81
Gutshaus GritternHückelhoven-DoverenGutshaus4.15

Quellen und Literatur
  Herzberg, Henning, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1987]:  Stadt Hückelhoven. Rheinische Kunststätten 315, Neuss 1987


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt