Burg Flamersheim


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisEuskirchen
Ort53881 Euskirchen-Flamersheim
Lage:im Ortskern von Flamersheim nahe von Kirche und Dorfplatz
Geographische Lage:50.622948°,   6.852062°

Beschreibung

Zweiteilige Anlage, repräsentative schlossähnliche Barockanlage, zweigeschossiges Herrenhaus und zweigeschossige Nebengebäude, zwei weit vorkragende Flankentürme


Innenausstattung

Das Turmzimmer des Herrenhauses ist mit reichen Stuckreliefs ausgestattet.


Parkanlage

im späten 18.Jh. angelegter Park mit Teilen einer älteren barocken Gartenstruktur, jüngerer Landschaftspark


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Quadt
Grafen von Jülich
Fabrikantenwitwe Bemberg1861
Robert von Bemberg

Historie

14.Jh.erbaut
1358erwähnt
1776Umbau der Hauptburg zu einem zweitürmigen Barockschloss für die Herren von Quadt
1861–1863nach dem Vorbild englischer Landhäuser neobarock umgestaltet


Quellen und Literatur

  Herzog, Dr. Harald [1989]:  Burgen und Schlösser - Geschichte und Typologie der Adelssitze im Kreis Euskirchen, 1. Aufl., Pulheim 1989


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
HardtburgEuskirchen-StotzheimBurgruine"1.20
Kleinbüllesheim 
Große Burg
Euskirchen-KleinbüllesheimSchloss"1.37
Ringsheim 
Rimezheim
Euskirchen-SchweinheimSchloss"1.45
KleeburgEuskirchen-WeidesheimWasserburg"2.83
Kuchenheim 
Obere Burg
Euskirchen-KuchenheimBurgrest"3.46
Kuchenheim 
Untere Burg
Euskirchen-Kuchenheimteilweise3.72
Kreuzweingarten 
Alter Burgberg
Euskirchen-StotzheimWallburg"4.03
Veynau 
Veyenau
Euskirchen-ObergartzemWasserburg"4.45
KirspenichBad Münstereifel-KirspenichWasserburg"4.69