Drove

Motte

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisDüren
Region:Eifel
Ort52372 Kreuzau-Drove
Adresse:Drovestraße
Lage:sö bei der Kirche, Flur 29, Nr. 39
Geographische Lage:50.730473°, 6.516201°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Rechteckige Anlage, großer, etwa kreisrunder Burghügel mit Teich, breiter Graben

Die ursprüngliche Burganlage des Ortes Drove lag nahe der Kirche, ist aber vollständig verschwunden. Nur die vorhandene Motte zeigt heute noch ihren damaligen Standort. Die Herren von Drove wurden im 13. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt.

Maße

Durchmesser des Burghügels ca. 40-45 m
Grabenbreite ca. 15 m, Grabentiefe ca. 2 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Ritter von Drove (Stammsitz)als Erbauer
Herren von Müllenark1264

1.Hälfte 13.Jh. (Herren von Drove)
1643im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1673zerstört
1788„alten verfallenen Wohnung mit Gärten und Weihern“
19. Jh.abgetragen

Quellen und Literatur

  • Gondorf, Bernhard (1984). Die Burgen der Eifel, 1. Aufl., Köln


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz(km)Bild
NameOrtArtDistanz(km)Bild
DroveKreuzau-DroveWasserburg0.13
SollerVettweiß-Sollerverschwundene Burg2.70
ThumKreuzau-ThumBurg2.79
KreuzauKreuzauWasserburg2.97
FrangenheimVettweiß-Frangenheimverschwundene Burg3.35
Schneidhausen 
Haus Schneidhausen
Kreuzau-SchneidhausenHerrenhaus3.46
NideggenNideggenStadtbefestigung4.10
PimmenichDüren-LendersdorfBurg4.11
BurgauDüren-NiederauWasserburg4.22
Untermaubach 
Maubach
Kreuzau-UntermaubachBurg4.35
SollerVettweiß-Sollerverschwundene Burg4.39

Social Media Links
Historie
Umkreis