Herrenhaus Schliestedt


Quelle: SimSim, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisWolfenbüttel
Ort38170 Schöppenstedt-Schliestedt
Adresse:Schlossstraße 1
Lage:südlich der Kirche
Geographische Lage:52.13645°,   10.805523°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ehemaliges Rittergut mit Resten älterer Bausubstanz, schlichter rechteckiger, zweigeschossiger, von einem Graben umgebener Rokokobau, verputztes Backsteinmauerwerk, pilastergerahmtes Hauptportal

Heinrich Bernhard Schrader war ein einflussreicher Minister Carls I. von Braunschweig.

Innenausstattung

historischer Spiegelsaal


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Schliestedtals Erbauer
Heinrich Bernhard Schrader von Schliestedt1747 Kauf
Gräfin von Looz–Corswaren
Landkreis Wolfenbüttel1950
Alten– und Pflegeheim Zerbst GmbH1996

Historie

Anfang 15.Jh. für die Herren von Schliestedt errichtet
1748–1760Umbau einer älteren Anlage zum Rokokoschloss für Heinrich Schrader von Schliestedt (nach Entwurf des Landbaumeisters Martin Peltier de Belfort
1939–1945Nutzung als Staatsmusikschule
seit 1996Teil eines Alten- und Pflegeheims


Quellen und Literatur

  Arnhold, Elmar / Kotyrba,  Sándor [2012]:  Adelssitze im Braunschweiger Land, 1. Aufl., Braunschweig 2012
  Arnold, Peter [1990]:  111 Schlösser und Herrenhäuser in Niedersachsen, 3. Aufl., (o.O.) 1990
  Schwarz, Dr. Gesine [2008]:  Die Rittersitze des alten Landes Braunschweig, 1. Aufl., (o.O.) 2008
  van Kempen, Wilhelm [1960]:  Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze, Frankfurt/Main 1960


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
KüblingenSchöppenstedt-KüblingenHerrenhaus"1.59
WatzumUehrde-WatzumHerrenhaus"2.77
SamblebenSchöppenstedt-SamblebenHerrenhaus"3.28