Wallburg Schwedenschanze

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisLüchow-Dannenberg
Ort29478 Höhbeck-Brünkendorf
Lage:ca. 800 m östlich des Höhbeck-Kastells auf einem Geländevorsprung des Höhbecks
Geographische Lage:53.0722°,   11.43627°

Beschreibung

Halbkreisförmige Wallanlage eventuell slawischen Ursprungs

Schwedenschanze, slawische Wallanlagen des 8.-9. Jh. Ein 5 m hoher halbkreisförmiger Wall mit davorliegendem Graben, der ein spitz zur Elbe vorspringendes Plateau abriegelt. Wahrscheinlich ein Brückenkopf zur Sicherung des Übergangs der über die Elbe vordringenden Slawen. Das heutige Wirtshaus Schwedenschanze liegt inmitten des Walls.

Maße

Höhe des Walls ca. 5 m


Quellen und Literatur

  Wachter (Bearb.), Berndt, Nordwestdeutscher und West- und Süddeutscher Verbund für Altertumsforschung (Hrsg.) [1986]:  Hannoversches Wendland. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 13, 1. Aufl., Stuttgart 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Höhbeck-Kastell 
Höhbeck
Hohbuoki
Vietze
Vietzer Schanze
Höhbeck-VietzeBurgrest"0.89
LenzenLenzen (Elbe)Stadtbefestigung"3.25
Lenzen 
Lunzini
Lenzen (Elbe)teilweise3.37
RestorfHöhbeck-Restorfverschwundene3.42
MeetschowGorleben-Meetschowverschwundene3.57
Eldenburg 
Geldenitz
Quitzowturm
EldenburgSchlossrest"4.41