Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisLindau (Bodensee)
Ort88131 Lindau-Aeschach
Adresse:Senftenau 1
Lage:am Nordostrand von Aeschach innerhalb eines Weihers
Koordinaten:47.561404°, 9.699077°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

ehemalige Wasserburg, stauferzeitliche Vierflügelanlage um einen kleinen Innenhof
Burg Senftenau ist eine der wenigen vollständig erhaltenen Wasserburgen im n Bereich des Bodensees.


Reliefansicht im BayernAtlas



Wappen


Wappen kurz und Hünlin beiderseits des Osttores

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von MontfortErbauer
Jos Humpiss1480/81
Familie Humpiss
Familie Funck1615
Stadt Lindauum 1850
Graf Ulrich von Feldkirch
Bruno Wille1915
Rotes Kreuz1928 als Schenkung
Stadt Lindau
Dr. Hilmar Jobst1984

Historie

um 1150/1250 für die Grafen von Montfort errichtet
1344 (als Wasserschloss)
1534–1569Ausbau zum Renaissanceschloss durch Johann Humpis, Umbau des Westflügels und Bau des Torbaus
17./18. Jh.mehrfache Erweiterung der Anlage
1912–1918Umbau des Dachgeschosses im Südflügel
bis 2000umfangreiche Sanierungsmaßnahmen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Moos88131Lindau-AeschachLINDSchloss0.62
Leitheim86687Kaisheim-LeitheimDRSchloss0.96
Holdereggen88131LindauLINDSchloss1.24
Toscana 
Villa Toscana
88131Lindau (Bodensee)LINDVilla1.30
Streitelsfingen 
Montfort-Schlössle
88131Lindau-ReutinLINDSchloss1.57
Wacker 
Villa Wacker
88131Lindau (Bodensee)LINDVilla1.85
Schachen 
Schachenschlössle
88131Lindau-Bad SchachenLINDSchloss2.36
Leuchtenberg88131Lindau (Bodensee)LINDVilla2.54
Degelstein 
Weiherschlösschen
88131Lindau-Bad SchachenLINDRuine3.09
Allwind88131Lindau-Bad SchachenLINDSchloss3.45
Doberatsweiler88147Achberg-DoberatsweilerRAVEangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
5.11
Wasserburg (Bodensee)88142Wasserburg (Bodensee)LINDSchloss5.24
Hofen 
Neuhofen
6911Lochau-HofenBREGSchloss5.27
Gwiggen 
Maria Stern
6914HohenweilerBREGAnsitz5.55
Doberatsweiler 
Knebelbühl
88147Achberg-DoberatsweilerRAVEangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
5.78
Wellenstein6911LochauBREGEdelsitz5.79
Alt-Hofen 
Alt Hofen
Althofen
Alt-Lochau
6911LochauBREGBurgrest5.99
Neu-Schönstein6914HohenweilerBREGverschwundene Burg6.27
Ruggberg 
Ruggburg
6911Eichenberg (Vorarlberg)BREGRuine6.28
Gravenreuth6911LochauBREGVilla6.33
Klausturm6911LochauBREGBurg6.33
Schnabelburg6900BregenzBREGSchloss6.55
Blumenegg6900BregenzBREGSchloss7.62
Waldburg-Wolfegg 
Palais Waldburg-Wolfegg
6900BregenzBREGPalais7.63
Thurn und Taxis 
Palais Thurn und Taxis
6900BregenzBREGPalais7.69
Deuring-Schlösschen 
Deuringer Schlösschen
Deuringschlössle
Deuring-Schlössle
6900BregenzBREGSchloss7.74
Achberg88147AchbergRAVESchloss7.87
Mildenberg 
Miltenberg
6900BregenzBREGAnsitz7.95
Bezenburg88147Achberg-DuznauRAVEangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
7.99
Weißenreuthe 
Weißenreute
6900BregenzBREGSchloss8.01
Lößler6900BregenzBREGAnsitz8.08
Schedler6900BregenzBREGAnsitz8.13
Marienberg 
Villa Raczynski
6900BregenzBREGVilla8.20
Babenwohl6900BregenzBREGAnsitz8.29
Kronhalden6900BregenzBREGAnsitz8.57
Schelklingen 
Schlosshof
89601SchelklingenADKAdelshof8.60
Neusummerau 
Neu-Summerau
88069Tettnang-OberlangnauBSKBurgrest8.60
Altsummerau 
Alt-Summerau
88069Tettnang-LangnauBSKRuine8.60
Hohenbregenz 
Pfannenberg
Bregenz
Gebhardsberg
6900BregenzBREGteilweise erhaltene Burg8.70
Mittelweiherburg6971HardBREGWasserburg8.82
Fußach6972FußachBREGverschwundene Burg9.35
Neuravensburg88239Wangen (Allgäu)-NeuravensburgRAVERuine9.49
Lenensburg88079Kressbronn (Bodensee)-HeiligenhofBSKWallburg9.79
Grub88239Wangen (Allgäu)-GrubRAVEangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.99

Quellen und Literatur

  • Bosl,  Dr. Karl (Hrsg.): Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7,  Stuttgart 1981
  • Schmitt,  Günter: Ritter, Grafen, Kirchenfürsten,  Biberach 2011
  • Sponsel,  Wilfried: Burgen, Schlösser und Residenzen in Bayerisch-Schwaben 2006