Gutshaus Todendorf

Mitsuko 

Gutshaus Todendorf (Mitsuko) in Thürkow-Todendorf DorisAntony, cc-by-sa 2.5 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisRostock
Ort17168 Thürkow-Todendorf
Adresse:Kastanienallee 21
Geographische Lage:53.834917°,   12.561622°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Klassizistisches zweigeschossiges verputztes Gutshaus

Die Idee für die Gründung des Kulturzentrums hatte der Künstler Heinrich Johann Radeloff, der seit 1964 in Japan lebt.


Herkunft des Namens

Das Schloss ist nach der japanischen Frau des Künstlers Heinrich Johann Radeloff, die „Lichtbringende“, benannt.


Historie

1860erbaut
2001Eröffnung des Deutsch–Japanischen Kulturzentrums Schloss Mitsuko


Ansichten

 DorisAntony, cc-by-sa 2.5 (aus Wikipedia)



Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ThürkowThürkowGutshaus"1.07
LevitzowSukow-LevitzowGutshaus"1.48
LevitzowSukow-Levitzowverschwundene1.53
TenzeWarnkenhagen-TenzeGutshaus"2.56
TellowWarnkenhagen-TellowGutshaus"3.42
AppelhagenTeterow-AppelhagenGutshaus"3.76
Groß Wüstenfelde 
Gutshaus
Groß WüstenfeldeGutshaus"4.63
Groß WüstenfeldeGroß WüstenfeldeWallburg"4.63