Schloss Otting

 

Schloss Otting in Otting 4028mdk09?uselang=de, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
Landkreis:Donau-Ries
Ort:86700 Otting
Adresse:Schlossstraße 2
Lage:am westlichen Ortsrand
Geographische Lage:48.874185°,   10.794619°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Zweigeschossige Anlage, Hauptbau mit Eckturm


Kapelle

Patrozinium:Mater dolorosa
Die barocke Schlosskapelle Mater dolorosa neben dem Schloss war bis ins 19.Jh. eine vielbesuchte Wallfahrtsstätte. Erbaut Anfang 18.Jh, barocke Stuckumrahmung der Sakristeitür, Hochaltar von 1705.

Bezug zu anderen Objekten

Nachfolger der Alten Burg Otting

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Wilhelm Schenk von Stauffenberg
Freiherren von Freyberg
Freiherren von Westernach1692
Ludwig Späth von Zwiefalten1761
Freiherren von Rehling1765
Freiherr Friedrich von Schönfeld1816
Allgemeine deutsche Creditversicherungsanstalt Leipzig1899
Georg Dollinger1921
Familie Baumgartner–Pritz1986 zunächst als Pächter

Historie
um 1610erbaut
2. Hälfte 18. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
nach 1986saniert
2011saniert

Ansichten

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Otting 
Alte Burg
Ottingverschwundene0.04
OttingOttingKeltenschanze"1.80
Wemding 
Bauernschanze
WemdingWallburg"4.56
FünfstettenFünfstettenSchloss"4.81

Quellen und Literatur
  Bosl, Dr. Karl (Hrsg.) [1981]:  Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt