Warte Wittelsberger Warte

Wittelsberger Warte


Copyright © Harry Niestolik

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisMarburg-Biedenkopf
Ort35085 Ebsdorfergrund-Wittelsberg
Lage:auf einer kleinen Kuppe außerhalb des Ortes neben der evangelischen Pfarrkiche
Geographische Lage:50.760147°,   8.850302°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Rundturm, von Wall-Graben-System umgeben

Die Warte diente Hessen als Vorposten gegen das mainzische Amöneburg und zur Kontrolle der Handelstraße im Ebsdorfergrund.

Historische Funktion

Teil der den Ebsdorfer Grund durchquerenden Landwehr


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Landgraf Ludwig I von Hessenals Erbauer

Historie

1431erbaut


Ansichten



Copyright alle Bilder © Harry Niestolik


Quellen und Literatur

  Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.) [2008]:  Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2008
  Losse, Michael [2007]:  Die Lahn - Burgen und Schlösser, 1. Aufl., Petersberg 2007
  Sippel, Klaus [2014]:  Landwehren und Warten in Nordhessen, in: Landwehren S.277ff, 1. Aufl., (o.O.) 2014


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Rauischholzhausen 
Neu-Potsdam
Ebsdorfergrund-RauischholzhausenSchloss"2.27
FrauenbergEbsdorfergrund-BeltershausenBurgruine"4.44
Junkerhof (Mardorf) 
Junkerhof
Amöneburg-MardorfHerrenhaus"4.72