Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Schwarzwald-Baar-Heuberg
Schwarzwald-Baar-Kreis
Ort78166 Donaueschingen
Adresse:Fürstenbergstraße
Lage:im Osten der Stadt
Koordinaten:47.951765°, 8.503246°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Schlichter, langgestreckter Barockbau mit drei Flügeln, kleines Portal im klassizistischen Stil, mächtige Kuppel über dreiachsigem Mittelrisalit
große Parkanlage mit der berühmten „Donauquelle"

Park/GartenSchlosspark 1763-1819 als Landschaftsgarten angelegt (Joseph von Auffenberg), in ihm befindet sich die "Donauquelle"


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Blumberg
Fürst Josef Wilhelm Ernstum 1723
Fürsten zu Fürstenberg

Historie

um 1723Errichtung eines Neubaus
um 1890ausgebrannt
1892–1896im neubarocken Stil erneuert (Wiener Architekt Amand Bauqué)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Hüfingen 
Oberes Schloss
HüfingenSchloss3.24
Entenburg 
Pfohren
Donaueschingen-PfohrenWasserschloss3.95
BräunlingenBräunlingenStadtbefestigung4.79
DellingenBräunlingenRuine7.07
WartenbergGeisingenSchloss9.01
ZindelsteinDonaueschingen-WolterdingenRuine9.72

Quellen und Literatur

  • Graf zu Lynar,  Dr. EW.: Schloss Donaueschingen. Kleine Kunstführer 1217,  Regensburg 1993
  • Zimdars,  Dagmar (Bearb.): Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1997