Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
LandkreisRavensburg
Ort88271 Wilhelmsdorf-Zussdorf
Lage:auf einer kleinen Kuppe in der Dorfmitte, unmittelbar sö des Chors der Pfarrkirche St. Simon und Judas
Koordinaten:47.849140°, 9.432511°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

ehemalige Turmburg in Megalithbauweise, von einem Wassergraben umgeben


Erhalten: Burgstall

Turm

Turmdaten

Form:quadratisch
Grundfläche:ca, 8,80 x 8,80 m
Mauerstärke:2,87 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Zussdorf
Herren von Neufrachbis 1298
Herren von Hornstein1298 im Erbgang
Familie Gremlichbis 1447
Stadt Ravensburg1447 Kauf von Hans Gremlich

Historie

Anfang 13.Jh?erbaut
1188 (Wetzel von Zussdorf)
1447Erwähnung des Wassergrabens in einer Verkaufsurkunde
1646im Dreißigjährigen Krieg bis auf den Turm zerstört
1823Abbruch des Turm auf Veranlassung der Herren von Rehling
1836angeblich noch Reste sichtbar

Quellen und Literatur

  • Hans Ulrich Rudolf (Hrsg.): Stätten der Herrschaft und Macht - Burgen und Schlösser im Landkreis Ravensburg,  Ostfildern 2013
  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Sprenger,  Dr. Kai-Michael: ZeitZeichen - Burgen und Burgruinen im Landkreis Ravensburg, Kreissparkasse Ravensburg (Hrsg.) 2008