• Bild 1: Public Domain

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Unterer Neckar
Neckar-Odenwald-Kreis
Ort74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Adresse:Burgstraße 1
Lage:oberhalb Neckarmühlbach über einer Schleife des Neckars
Koordinaten:49.280303°, 9.134547°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Spornburg, im Kern frühstaufische Anlage, viergeschossiger Bergfried, mächtige Schildmauer, spätgotisches Wohngebäude, weiteres Wohngebäude aus dem 16.Jh.
Burg Guttenberg gehört zu den wenigen unzerstörten Burgen aus der Stauferzeit.



Turm


Turmdaten

Form:quadratisch
ursprüngliche Höhe:
Grundfläche:8,5 x 8,5 m
Höhe des Eingangs:15 m
Mauerstärke:ca. 2,0 m

Maße

Kernburg ca. 40 x 31 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Weinsberg
Hans von Gemmingen1449 Kauf der Burg von den Erben des Conrad von Weinsberg für 6.000 Rheinischen Gulden
Freiherren von Gemmingen–Guttenberg
Bernolph Freiherr von Gemmingen–Guttenberg

Historie

um 1180/1200erbaut
1232 (als staufische Reichsburg)
1238 („Zobelo de Gutenberg“)
15./16. Jh.Errichtung des Alten und Neuen Baus
1555Bau des Brunnenhauses
um 1750barocke Umbauten
1949restauriert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Ehrenberg 
Ehrenburg
Bad Rappenau-HeinsheimRuine1.68
HorneckGundelsheimBurg1.74
Heinsheim 
Unteres Schloss
Racknitzer Schloss
Bad Rappenau-HeinsheimSchloss2.41
SiegelsbachSiegelsbachSchloss3.48
HornbergNeckarzimmernteilweise erhaltene Burg3.81
Neckarzimmern 
Altes und Neues Schloss
Stadtschloss
Kleines Schloss
NeckarzimmernSchloss4.18
Rappenau 
Rappenau
Bad RappenauWasserschloss5.36
Wormser Hof (Wimpfen) 
Schlosshof
Wormser Hof
Bad WimpfenHerrenhaus5.84
Wimpfen 
Wimpfen am Berg
Bad Wimpfenteilweise erhaltene Kaiserpfalz5.92
WimpfenBad WimpfenStadtbefestigung5.92
Gemminger Hof (Wimpfen) 
Gemminger Hof
Bad WimpfenAdelssitz6.05
Heuchlingen 
Deutschordensschloss
Bad Friedrichshall-HeuchlingenSchloss6.61
BabstadtBad Rappenau-BabstadtSchloss7.01
Neckarelz 
Amtskellerei
Mosbach-NeckarelzAdelssitz7.12
Neckarelz 
Templerhaus
Mariä Himmelfahrt
Johanniterburg
Elz
Mosbach-NeckarelzBurg7.20
LandsehrObrigheimverschwundene Burg7.22
TreschklingenBad Rappenau-TreschklingenSchloss7.36
Neuburg 
Hohinrot
Hohinburg
Hohonrot
Mettlenburg
ObrigheimSchloss7.64
Mosbach 
Altes und Neues Schloss
MosbachSchloss7.89
MosbachMosbachStadtbefestigung8.05
Bonfeld 
Oberes Schloss
Bad Rappenau-BonfeldSchloss8.09
ObrigheimObrigheimverschwundene Burg8.52
Kochendorf 
Lehen
Lehenschloss
Schloss Lehen
Bad Friedrichshall-KochendorfSchloss8.53
Kochendorf 
Sankt Andrésches Schlösschen
Bad Friedrichshall-KochendorfSchloss8.58
Kochendorf 
Greckenschloss
Oberes Schloss
Zwingenberg
Bad Friedrichshall-KochendorfSchloss8.73
FürfeldBad Rappenau-FürfeldSchloss9.11
OberbiegelhofBad Rappenau-BabstadtHerrenhaus9.18
Herbolzheim 
Heriboldisburg
Neudenau-HerbolzheimRuine9.22
Oedheim 
Bautzenschloss
Oedheim (Kocher)Burg9.86

Quellen und Literatur

  • Burgverwaltung Burg Guttenberg (Hrsg.): Burg Guttenberg o. J.
  • Großmann,  Hans-Heinrich /  Häffner,   G. Ulrich: Burg Guttenberg am Neckar. Burgen, Schlösser und Wehrbauten in Mitteleuropa 16, Wartburg-Gesellschaft (Hrsg.),  Regensburg 2007
  • Kress,  W.W.: Burgen und Schlösser am Neckar,  Leinfelden-Echterdingen 1991