• Bild 2: © Uwe Braun

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78244 Gottmadingen-Randegg
Lage:am Westrand des Dorfes auf einem flachen Sporn
Koordinaten:47.72156893124008°, 8.749623929155064°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Anlage der Spätgotik bzw. der Renaissance, annähernd quadratischer Bau von drei Geschossen mit dreiviertelrunden Ecktürmen
Die Herren von Randegg starben 1520 aus.

Maße

Anlage ca. 50 x 25 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Randegg1214–1520
von Schellenberg1557
Dr. med. Hans Koch
Titus Koch

Historie

1214 ("Randec")
1441zerstört
1499im Schweizerkrieg zerstört
um 1567Bau des Herrenhauses für Gebhart von Schellenberg
1639im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen niedergebrannt
1722ausgebrannt
1742erneuert, Errichtung des Mansarddachs
ab 1985Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Bitterli,  Thomas /  Michael,   Michael: Burgen und Schlösser am Hochrhein,  Rheinbach 2012
  • Hauptmann,  Arthur: Burgen einst und jetzt 1 1987
  • Losse,  Michael /  Noll,   Hans: Burgen, Schlösser, Festungen im Hegau 2001