Burg Berneck

Burgrest in Deggingen

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
Landkreis:Göppingen
Ort:73326 Deggingen
Lage:ca. 1.100 m sö des Ortes auf einer vorspringenden Spitze der südlichen Filstalkante
Geographische Lage:48.590972°,   9.731298°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Kleine Burgstelle mit zwei mächtigen konzntrisch angelegten Halsgräben, die die Burgstelle von West nach Ost umziehen

Erhalten: zwei Halsgräben, Schutthügel

Maße

Gesamtanlage ca. 70 x 70 m
Kernburg ca. 48 x 36 m


Kapelle


 CatalpaSpirit, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


Die Kapelle wurde 1847 errichtet und ist der Muttergottes geweiht. Einfaches Gotteshaus mit halbrunder Apsis mit Flachdecke. Der Name „Buschekapelle“ ist eine Verballhornung des Wortes „Burgstall“.

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Berneckals Erbauer
Helfensteiner

Historie
um 1250 für die Herren von Berneck errichtet
1288 (Graf Konrad von Kirchberg von Berneck)
um 1350aufgegeben
1847Bau der Buschelkapelle

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Burg HiltenburgBad DitzenbachBurg2.58
Burg LeimbergGruibingenBurg4.12
Burg BühringenBad ÜberkingenBurg4.54

Quellen und Literatur
  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Schmitt, Günter [1988]:  Nordost-Alb. Burgenführer Schwäbische Alb 1, Biberach 1988
  Verband Region Stuttgart (Hrsg.) [2009]:  Kulturdenkmale und Kulturlandschaften in der Region Stuttgart, (o.O.) 2009


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt