Schloss Eybach


Copyright © Harald Fliegel

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Neckar
LandkreisGöppingen
Ort73312 Geislingen an der Steige-Eybach
Adresse:Roggentalstraße 1
Lage:unterhalb des Himmelsfelsens im Ort
Geographische Lage:48.638719°,   9.874467°

Beschreibung

Breitgelagerter zweigeschossiger Bau mit Mansarddach im Übergangsstil vom Rokoko zum Klassizismus, Ostflügel zur Straße


Parkanlage

schmaler Park am Eybbach, vermutlich nach 1770 angelegt, Zeugnis der Gartenkunst durch gestalterische Ausprägung zwischen Barock- und Landschaftsgarten


Maße

Schlosshof ca. 63 x 17 m

Bezug zu anderen Objekten

Nachfolger der Burg Hoheneybach

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Martin von Degenfeldals Erbauer
Grafen von Degenfeld–Schonburg

Historie

1540–1546erbaut
1766–1770Errichtung eines Neubaus (Johann Adam Gross)
1772–1775Erweiterung des Ostflügels


Ansichten



Copyright alle Bilder © Harald Fliegel


Quellen und Literatur

  Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) [1980]:  Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart 1980
  Schmitt, Günter [1988]:  Nordost-Alb. Burgenführer Schwäbische Alb 1, 1. Aufl., Biberach 1988


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
HoheneybachGeislingen an der Steige-EybachBurgrest"0.20
HelfensteinGeislingen an der SteigeBurgruine"3.21
ÖdenturmGeislingen an der SteigeBurgruine"3.42
GeislingenGeislingen an der Steigeteilweise3.46
RavensteinBöhmenkirchBurgrest"4.15