• Bild 2: © Harald Fliegel

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
Bodenseekreis
Ort88709 Meersburg
Adresse:Schlossplatz 10
Lage:auf einem Molassevorsprung über der Altstadt
Koordinaten:47.693938°, 9.27055°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, Bischofsburg, Anlage mit Wohnturm (Dagobertsturm), Palas, Osttrakt, und Frontmauer nach Norden und Osten, Renaissancetor
1848 stirbt Annette von Droste-Hülshoff in ihrem Zimmer auf der Meersburg. Der Name Dagobertsturm entstand erst in nachmittelalterlicher Zeit.


Kapelle

Burgkapelle im nö Wehrturm seit dem 17.Jh.

Maße

Burgareal ca. 90 x 50 m
hochma Kernburg ca. 70 x 30 m
Palas ca. 25,5 x 10 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Meersburgum Mitte 12. Jh. ausgestorben
Bischöfe von Konstanz1268
Markgrafen von Baden1802/03
Freiherr Joseph von Laßberg1837
Dr. Karl Ritter Mayer von Mayerfels1877–83
Julia und Vinzenz Naeßl–Doms1977

Historie

11.Jh? Vorgängeranlage errichtet
1071 (Liupold de Mersburg)
1137 („Merdesburch“)
12./13. Jh.Bau von Bergfried, Dürnitz und Schildmauer
ab 1489Residenz der Bischöfe von Konstanz
1500–1530ausgebaut
ab 1526ständige fürstbischöfliche Residenz
1570Durchführung von Aus-/Umbauten
1658Bau des Kapellenturms
um 1710barockisiert
1878Einrichtung eines Museums

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Meersburg 
Neues Schloss
Residenzschloss
MeersburgSchloss0.14
Rodt'sches Palais (Meersburg) 
Rodt'sches Palais
MeersburgPalais0.18
MeersburgMeersburgStadtbefestigung0.21
Fürstenhäusle (Meersburg) 
Fürstenhäusle
MeersburgAdelssitz0.43
BaitenhausenMeersburg-Baitenhausenangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
2.92
Zielbühl 
Zihlbühl
Uhldingen-Mühlhofen-Unteruhldingenverschwundene Burg4.07
HornKonstanz-StaadAdelssitz4.64
IttendorfMarkdorf-IttendorfSchloss5.27
SeeheimKonstanz-PetershausenSchloss5.35
MainauInsel MainauSchloss5.42
Kirchberg an der JagstKirchberg (Jagst)Schloss5.89
KirchbergImmenstaad-KirchbergSchloss5.89
MaurachUhldingen-Mühlhofen-OberuhldingenSchloss6.75
BirnauUhldingen-Mühlhofen-OberuhldingenSchloss6.96
HersbergImmenstaad am Bodensee-HersbergSchloss6.98
Bermatingen 
Sankt Georg
Bermatingenangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
6.99
BottighofenBottighofenSchloss7.08
Immenstaad 
Sankt Jodokus
Immenstaad am BodenseeWehrkirche7.63
Gailingen 
Liebenfelsisches Schlösschen
Gailingen (Rhein)Schloss7.67
Konstanz 
Domprobstei
KonstanzSchloss7.68
BürgbergMarkdorf-Ittendorfverschwundene Burg7.83
KonstanzKonstanzStadtbefestigung7.90
Konstanz 
Linden Hof
KonstanzHerrenhaus7.92
Wessenberg (Konstanz) 
Wessenberghaus
Palais Wessenberg
KonstanzPalais7.92
Konstanz 
Blarerscher Domherrenhof
KonstanzHerrenhaus7.93
Seeburg 
Neuhorn
KreuzlingenSchloss7.98
Bermatingen 
Oberwald
Bermatingenverschwundene Burg8.19
FelsenschlössliKreuzlingenSchloss8.63
HelmsdorfImmenstaad am Bodensee-HelmsdorfSchloss8.71
LiebburgLengwilverschwundene Burg8.82
Kreuzlingen 
Sallmannsches Haus
Palais Sallmann
KreuzlingenPalais8.83
Römerburg 
Remsberg
Remensberg
Remisberg
KreuzlingenSchloss8.89
LiebburgLengwilSchloss9.17
SalemSalem (Baden)Schloss9.19
RoseneggKreuzlingenSchloss9.21
FelsenburgKreuzlingenSchloss9.23
Markdorf 
Altes Schloss
Bischofsschloss
MarkdorfSchloss9.39
IrseeKreuzlingenSchloss9.41
HochstrassTägerwilenWasserburg9.73
GüttingenGüttingenSchloss9.75

Quellen und Literatur

  • Der nördliche Bodenseeraum. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 55,  Stuttgart 2012
  • Hauptmann,  Arthur: Burgen einst und jetzt 1 1987
  • Losse,  Michael: Burgen, Schlösser, Adelssitze und Befestigungen am Bodensee und am Hochrhein - Band 1.2,  Petersberg 2013
  • Naessl,  Hubert: Die Meersburg am Bodensee. Kleine Kunstführer 465,  Regensburg 1990
  • Schmidt,  J.: Burgen, Schlösser und Ruinen 1980