Burg Brandenfels

Burgruine in Herleshausen-Markershausen

Burg Brandenfels Andreas Umbreit


Alternativname(n)
Brandenburg

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
Werra-Meißner-Kreis
Ort:37293 Herleshausen-Markershausen
Lage:auf steiler Bergzunge
Geographische Lage:51.042008°,   10.104482°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Umfangreiche unregelmäßig viereckige Anlage, breiter Graben an der NW-Seite, dreigeschossiger Palas

Erhalten: Reste von Palas und Ringmauer, Stützpfeiler der Zugangsbrücke


Kapelle

Reste der ehemaligen Kapelle erhalten

Historische Ansichten

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Boyneburg-Hoensteinals Erbauer
Herren von Brandenfelsals Lehen der Landgrafen von Thüringen
Treusche von Buttlar16. Jh.

Historie
1248 für die Herren von Boyneburg-Hoenstein errichtet
1382zerstört
nach 1550verfallen

Ansichten
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Herrenhaus MarkershausenHerleshausen-MarkershausenHerrenhaus0.81
Wohnturm HolzheimHaunetal-HolzheimWohnturm1.68
Schloss NesselrödenHerleshausen-NesselrödenSchloss1.74
Schloss WommenHerleshausen-WommenSchloss3.38
Schloss LüderbachRinggau-LüderbachSchloss4.17
Wehrkirche LüderbachRinggau-LüderbachWehrkirche4.18

Quellen und Literatur
  Rudolph, Benjamin, Deutsche Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) [2022]:  Geschichte und Baugestalt der Burgruine Brandenfels im Ringgau (Hessen), in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 3/2022 S.158ff, Braubach/Rhein 2022
  Werratalverein (Hrsg.) [1998]:  Der Brandenfels im Ringgau, (o.O.) 1998


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt