Kegelwortturm

Stadtmauerturm in Goslar


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisGoslar
Ort38640 Goslar
Adresse:Glockengießerstraße 50
Lage:östlicher Teil der Stadtmauer
Geographische Lage:51.906709°,   10.435961°

Beschreibung

Halbrunder Mauerturm mit Schlüsselschießscharten. Heute in ein privates Wohnhaus integriert und mit einem zur Mauerinnenseite abfallendem Schrägdach versehen.

Herkunft des Namens

Der Turm wurde nach einer örtlichen Patrizierfamilie benannt.


Historie

1459erbaut


Ansichten



Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris


Quellen und Literatur

  Griep, Hans-Günther [1992]:  Goslar - Die Befestigungsanlagen, 1. Aufl., Goslar 1992

Tore und Türme der Stadtbefestigung

NameArtBild
Achtermannverschwundener Stadtmauerturm
BatterieturmBatterieturm
Breites TorTorturm
Dat Svarte Kalbverschwundener Stadtmauerturm
Frankenberger KircheStadtmauerturm
Hirtenturmverschwundener Stadtmauerturm
Klaustorteilweise erhaltenes Stadttor
Knochenhauerturmverschwundener Stadtmauerturm
Kramerturmteilweise erhaltener Stadtmauerturm
Lamborger Torverschwundenes Stadttor
Martiniturm und Oberes WasserlochStadtmauerturm
Papenturmteilweise erhaltener Stadtmauerturm
Rosentorverschwundenes Stadttor
Schärpertorverschwundenes Stadttor
Schlopptorverschwundenes Stadttor
Schmiedeturmteilweise erhaltener Stadtmauerturm
TeufelsturmStadtmauerturm
Unteres Wasserlochverschwundener Stadtmauerturm
Vititorverschwundenes Stadttor
WeberturmStadtmauerturm