Kleinfahner

verschwundenes Herrenhaus Kleinfahner


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisGotha
Ort99100 Gierstedt-Kleinfahner
Lage:im Ortszentrum
Geographische Lage:51.038071°,   10.845437°

Beschreibung

Einfacher, modernisierter Bau

Von dem bis 1848 ausgedehnten Gut sind nur noch geringe Reste in Form von überwiegend stark zu Wohn- und Gewerbegebäuden umgebauten ehemaligen Nebengebäudeteilen erhalten. Das Gut in Kleinfahnern war zusammen mit den beiden Schlössern in Großfahner bis 1946 im Besitz der Herren von Seebach auf dem Ziegelschloss in Großfahner.

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Fahnerbis Mitte 15. Jh.
Herren von Seebach1412 teilweise, 1437 komplett
Werner von Seebachbis 1946

Historie

1945Enteignung des Gutes Kleinfahner mit 247 ha, Vertreibung der Eignerfamilie
1948auf Befehl der Sowjetischen Militäradministration Abbruch des Herrenhauses und Aufteilung der früheren Nebengebäude des Gutes zwecks Ansiedlung von Kleinbauern


Ansichten



Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris


Quellen und Literatur

  Bienert, Thomas, Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (Hrsg.) [2019]:  Aus den Augen, aus dem Sinn?, 1. Aufl., Erfurt 2019


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Bienstädter Warte 
Uffhusener Warte
BienstädtWarte"1.83
Großfahner 
Schieferschloss
Ziegelschloss
Großfahnerverschwundenes2.32