Kalbsrieth

Rieth

Herrenhaus Kalbsrieth


© Lothar Groß

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Kyffhäuserkreis
Ort06556 Kalbsrieth
Lage:am Nordostrand des Ortes
Geographische Lage:51.345284°,   11.34025°

Beschreibung

Ursprünglich Wasserburg, schlichter, zweigeschossiger Putzbau auf kreuzförmigem Grundriss


Parkanlage

Parkanlage mit barocken Plastiken


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Kreisparteischule (1949), Altenpflegeheim (1965)


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Wolzogen
Herren von Kalbab 1426–1821
Ludwig Freiherr von Wolzogen 1821 ersteigert
Familie von Wolzogenbis 1908
Hans Büchner1908 Kauf, 1945 im Rahmen der Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone enteignet
Jörg Hubertus Hörnung1998 Kauf

Historie

1270?erwähnt
1618/48im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen zerstört
1690Abbruch der Reste der alten Wasserburg und Neubau des Herrenhauses
nach 1821Umbau im klassizistischen Stil
1868Durchführung von Aus-/Umbauten


Quellen und Literatur

  Braun, Wolfgang / Sternal,  Bernd [2014]:  Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 5, 1. Aufl., (o.O.) 2014
  Eißing, Stephanie / Jäger,  Franz (Bearb.) [2003]:  Thüringen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2003
  Groß, Dr. Lothar / Sternal,  Bernd [2020]:  Thüringer Burgen, Schlösser und Wehrbauten - Band 3, 1. Aufl., Quedlinburg 2020
  Klar, Kathrin, Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [2001]:  Schloss Kalbsrieth, in: Symposium Schlösser wieder entdecken und erhalten - nur eine Last?, S. 30ff, 1. Aufl., Weimar 2001


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Artern 
Oberer Hof
ArternHerrensitz"3.65