Burgruine Schwarzwald

Käfernburg 

Burgruine Schwarzwald (Käfernburg) in Luisenthal-Schwarzwald Andreas Umbreit

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisGotha
Ort99885 Luisenthal-Schwarzwald
Lage:auf einem langgestreckten Bergsporn über dem Dorf
Geographische Lage:50.768609°,   10.731633°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Die Anlage wird durch drei bogenförmige Gräben in drei Abschnitte unterteilt. Hinter dem ersten Graben befindet sich als einzig aufrecht stehender Ruinenteil der Bergfried zur Sicherung der Angriffsseite. Vermutlich wurde er erst im 14.Jh. errichtet. Von den übrigen Gebäuden der Burg sind nur noch Vertiefungen und geringe Ringmauerreste erhalten.

Erhalten

Turm, Mauerrest, Wallgräben


Historische Funktion

Die Burg diente der Überwachung und Sicherung der Passstraße von Gotha nach Oberhof ins Werratal.


Bergfried

 Raoul Allendorf
Form:rund
Höhe:20,00 m
Höhe des Eingangs:8

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Käfernburgals Erbauer
Grafen von Käfernburgbis 1302
Grafen von Orlamündebis 1306
Grafen von Schwarzburg1306
Markgrafen von Meißen1367
Grafen von Gleichen1470–1535
von Wettinbis 1642

Historie

1290erwähnt
1379 (Erwähnung des „Swarcwalde castrum“ im Einkommensregister der Markgrafen von Meißen, zugleich Landgrafen von Thüringen)
14. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1642die Burg wird aufgegeben verfällt danach
1907Restaurierung des Bergfrieds
1935weitere Restaurierung des Bergfrieds


Ansichten

 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Andreas Umbreit
 Andreas Umbreit Raoul Allendorf
 Raoul Allendorf


Quellen und Literatur

  Bienert, Thomas [2000]:  Mittelalterliche Burgen in Thüringen, 1. Aufl., Gudensberg-Gleichen 2000
  Groß, Dr. Lothar / Sternal,  Bernd [2019]:  Thüringer Burgen, Schlösser und Wehrbauten - Band 1, 1. Aufl., Quedlinburg 2019
  Huneck, Dr. M. / Irmer,  Dr. R. / Lange,  Dr. H., Kulturbund der DDR, Kreisleitung Ilmenau, Rat des Kreises Ilmenau (Hrsg.) [1987]:  Natur- und Bodendenkmale im Kreis Ilmenau, 1. Aufl., Ilmenau 1987
  Patze, Dr. Hans / Aufgebauer,  Dr. Peter [1989]:  Thüringen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 9, 1. Aufl., Stuttgart 1989


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Ohrdruf 
Schlösschen
Schlossberg
Ohrdrufverschwundene3.96
CrawinkelCrawinkelKirchhofbefestigung"4.26