Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
Region:Oberpfalz
LandkreisAmberg-Sulzbach
Ort91275 Auerbach-Michelfeld
Lage:auf der Felsnase nördlich des Klosterfriedhofes
Koordinaten:49.704559°, 11.592603°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Vor- und Hauptburg, durch Halsgraben getrennt


Erhaltengeringe Reste
Herkunft des NamensIm Burgennamen „Huwenstein“ steckt das alte deutsche Wort „huwe“ für Eule.


Kapelle


Patrozinium:St. Clas
Die Burgkapelle St. Clas wurde nach 1556 abgebrochen. Von ihr hat sich nur eine Felsnische erhalten.

Reliefansicht im BayernAtlas




Maße

Länge der Hauptburg ca. 24 m
Vorburg ca. 45 x 20 m

Historie

11.Jh?erbaut
1119nach der Klostergründung abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Helml, : Burgen und Schlösser im Kreis Amberg-Sulzbach 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Staubershammer 
Festenberg
Auerbach (Oberpfalz)-Staubershammerverschwundene Burg0.69
Steinamwasser 
Strebenstein
Auerbach (Oberpfalz)-SteinamwasserRuine2.73
Auerbach 
Stadtschloss
Auerbach (Oberpfalz)Schlossrest2.91
Pegnitz 
Altenstädter Schloss
PegnitzSchloss6.51
Böheimstein 
Am Schlossberg
PegnitzBurgrest7.01
Veldenstein 
Neuhaus
Neuenhaus
Neuhaus an der PegnitzBurg8.96
ThurndorfKirchentumbach-Thurndorfverschwundenes Schloss8.97
KirchenthumbachKirchenthumbachverschwundene Burg8.98
TagmannsKirchenthumbach-Tagmannsteilweise erhaltenes Schloss9.40

Eintrag kommentieren