Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisNeumarkt in der Oberpfalz
Ort92345 Dietfurt a.d. Altmühl-Grögling
Lage:neben Brücke Grögling am südlichen Altmühlufer
Koordinaten:49.010325°, 11.549994°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Unregelmäßiger, niedriger Erdhügel von 35 m Durchmesser und ca. 3 m Höhe. Um den Erdhügel ehemals wassergefüllter Burggraben, heute völlig verlandet. Die einstige Wasserburg war Stammburg der Grafen von Grögling (Chregilingen), die mit den Hirschbergern identisch sind. Die Grafen von Grögling waren seit der 2.Hälfte des 11.Jh. im südwestlichen Nordgau von überragender Bedeutung.


Erhalten: Turmhügel

Maße

Durchmesser ca. 35 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Grögling (Stammsitz)Erbauer
die späteren Grafen von Hirschberg nennen sich bis zu diesem Jahr Grafen von Grögling, Dollnstein und Ottenburg1205
die Grafen von Hirschberg sterben aus, ihr Erbe gelangt an den Bischof von Eichstätt und zum größeren Teil an den oberbayerischen Herzog1305

Historie

1098 (Altmann von Grögling)

Quellen und Literatur

  • Rädle,  Herbert: Burgen und Burgställe im Kreis Neumarkt - Ein Führer zu historischen Stätten, Landkreis Neumarkt i.D. Opf. (Hrsg.) o. J.