Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisTirschenreuth
Ort95703 Plößberg-Beidl
Lage:ca. 210-225 m nnö Kirche Beidl, südlich des Krausenhofes
Koordinaten:49.807756°, 12.264915°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

vermutlich rechteckiges festes Haus, Fundamente aus großen Feldsteinen
Der Krausenhof war der ehemalige Meierhof der Burg.

Erhalten: Burgstall

Maße

Höhe des Burghügels ca. 6 m
Burgfläche ca. 25 x 15 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Beidl
Kloster Waldsassen1386 Kauf

Historie

um 1163erbaut
1163 ("Adelbertus de Bidil" als Urkundenzeuge Friedrichs von Parkstein)
14. Jh.die Burg dient vermutlich als Gerichtssitz
1402Abbruch der Burg auf Befehl des Abts Konrad I. vion Waldsassen, da sich dort angeblich Räuber aufhalten
17. Jh.endgültiger Abbruch der Anlage
1845noch Schutt und Trümmer sichtbar
1976Ausgrabung von Grundmauern

Quellen und Literatur

  • Kinder,  Ulrich: Der Befestigungsbau im Landkreis Tirschenreuth,  Büchenbach 2013
  • Lampl,  Sixtus: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band III. Oberpfalz, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985