Adelburg

Adelenberg?, Adelnburg

Burgruine


© Tobias Ellert

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisNeumarkt in der Oberpfalz
Ort92358 Eichenhofen
Lage:auf langgestreckter Bergkuppe sö von Hollerstetten
Geographische Lage:49.191815°, 11.663575°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, Randhausburg, dreiteilige Anlage mit Hauptburg und zwei Vorburgen, Mauertechnik des 12.Jh. mit Buckelquadern

Grundriss


Quelle:Hager, Georg (1906). Die Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern - Oberpfalz und Regensburg, Bez.Amt Parsberg, 1. Aufl., München
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Mauerhöhe ca. 5 m
Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,45 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Engelhard von Adelburgals Erbauer
Heinrich XIII. von Niederbayern1269
Heinrich der Paulsdorfer von Rieden1332
Auer1334 als Pfand

Historie

um 1180erbaut
um 1177/82 („Engelhardus de Adelenburc“)
1413bei einem Streit zwischen den Mendorfern und den bayerischen Herzögen erobert und zerstört
um 1505zerstört
1551zerstört
1584zerstört
1755Abbruch von Steinen zur Errichtung der Maria–Hilf-Kirche bei Batzhausen

Ansichten



Bild 1: © Tobias Ellert

Quellen und Literatur

  • Drexler, Jolanda / Hubel,  Achim (Bearb.) (1991). Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Morsbach, Peter, Stadt Regensburg, Amt für Archiv und Denkmalpflege (Hrsg.) (2013). Die Regensburger Bürger und ihre Burgen im Umland von Regensburg, in: Burgen und Schlösser in und um Regensburg, S. 107ff, 1. Aufl., Regensburg
  • Rädle, Herbert, Landkreis Neumarkt i.D. Opf. (Hrsg.) (o.J.). Burgen und Burgställe im Kreis Neumarkt - Ein Führer zu historischen Stätten, (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Oberweiling 
Sankt Maria
Velburg-OberweilingKirchhofbefestigung2.02
WolkensbergVelburg-MantlachWallburg3.79
WolfsgrubeVelburgWallburg4.13
Buchenberg 
Hackenhofen
Parsberg-HackenhofenWallburg4.29
VelburgVelburgStadtbefestigung4.61
Velburg 
Velberg
VelburgBurgruine4.85

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Social Media Links