Seyboldsdorf

Seyboldstorffsches Hofmarksschloss

Kloster Seyboldsdorf


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisLandshut
Ort84137 Vilsbiburg-Seyboldsdorf
Adresse:Klosterweg 7
Geographische Lage:48.482034°,   12.341945°

Beschreibung

Vierflügelanlage mit Schlosskapelle


Kapelle

Die Schlosskapelle wurde 1536 errichtet.


Historische Ansichten


Kupferstich von Michael Wening, um 1723


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Seyboldsdorfals Erbauer
Herren von Freyen–Seyboldsdorf
Schwesternorden der Magdalenerinnen1951
Privatbesitz2009

Historie

10./11.Jh.erwähnt
18. Jh.Errichtung eines Neubaus
1951–2004Nutzung als Kloster des Schwesternordens der Magdalenerinnen


Quellen und Literatur

  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band II Niederbayern, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
LichtenhaagGerzen-LichtenhaagSchloss"2.48
DiemannskirchenGeisenhausen-Diemannskirchenverschwundene3.31
VilsbiburgVilsbiburgStadtbefestigung"3.62
LichtenbergVilsbiburg-Frauensattlingverschwundene3.63