Aunkofen

verschwundene Burg Aunkofen

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisKelheim
Ort93326 Abensberg-Aunkofen
Lage:ca. 150 m ssö Kirche Aunkofen
Geographische Lage:48.816232°,   11.839356°

Beschreibung

Von ringförmigen Wassergraben umgebener Turmhügel mit vermutlich mehrgeschossigen Wohngebäude, ehemalige Vorburg nw der Kernburg


Reliefansicht im BayernAtlas


Maße

Anlage ca. 120 x 60 m
Durchmesser der Burginsel ca. 25 m
Breite des Ringgrabens ca. 10-12 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Aunkofen
Herren von Abensberg?

Historie

um 1000?erbaut
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört


Quellen und Literatur

  Auer, Johann [2008]:  Befestigungen und Burgen im Landkreis Kelheim vom Neolithikum bis zum Spätmittelalter, 1. Aufl., (o.O.) 2008
  Böckl, Manfred (o.J.):  Keltenschanzen, Ringwälle, Burgställe, (o.O.)
  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band II Niederbayern, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
AbensbergAbensbergBurgrest"0.00
AbensbergAbensbergStadtbefestigung"0.68
BiburgBiburg (Niederbayern)verschwundene2.96
UlrainNeustadt an der Donau-Niederulrainverschwundene3.60