Steinbrünning

Brünning, Sankt Johann Baptist

Wasserburg Steinbrünning

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisBerchtesgadener Land
Ort83416 Saaldorf-Surheim-Steinbrünning
Geographische Lage:47.888399°,   12.927302°

Beschreibung

Spätgotischer Kirchenbau an der Stelle des Burgstalls einer Wasserburg in einem künstlich angelegtem Weiher, vollständig erhaltener ringförmiger Wassergraben


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von (Stein-)Brünningenals Erbauer
Herren von BrünningMitte 14. Jh. mit Heinrich von Brünning ausgestorben
Herren von Nußdorf15. Jh.

Historie

vor 1125 für die Herren von (Stein-)Brünningen errichtet
um 1120 (Tagino von Brünning)
1273Errichtung einer Kirche auf dem Burgehügel
1500Errichtung eines gotischen Neubaus
1674barock verändert


Quellen und Literatur

  Salzburger Museum Carolino Augusteum (Hrsg.) [1977]:  Burgen in Salzburg, 1. Aufl., (o.O.) 1977
  Weithmann, Michael W., Bezirk Oberbayern (Hrsg.) [1995]:  Inventar der Burgen Oberbayerns, 3. Aufl., (o.O.) 1995
  Zeune, Dr. Joachim [1994]:  Führer durch die Salzburg, 1. Aufl., Bad Neustadt / Creußen 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Triebenbach 
Trübenbach
Laufen-TriebenbachSchloss"2.48
Abtsdorf 
Kuchel
Abtsee
Kuchl
Saaldorf-Abtsdorfverschwundene3.11