Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Voitsberg
Ort8580 Sankt Martin am Wöllmißberg
Katastralgemeinde:Kleinwöllmiß
Adresse:Kleinwöllmiß 1
Lage:im Tal der Teigitsch im Ort Großwöllmiß auf einem Geländevorsprung in Richtung Südosten über einem alten Weg auf den Packsattel zwischen dem Kainach- und dem Murtal
Koordinaten:47.001667°, 15.140556°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg mit Fundamentresten


Erhaltengeringe Mauerreste
Historische FunktionDie Burg sicherte die Straße aus dem Kainachtal zur Pack und damit einen der Wege über die Koralpe.


Maße

Burganlage ca. 100 x 30 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Kremsals Erbauer

Historie

Ende 12.Jh.erbaut
1196 (Otto von Krems)
15./16. Jh.Aufgabe oder Zerstörung der Anlage

Quellen und Literatur

  • Murgg, Werner: Burgruinen der Steiermark, Bundesdenkmalamt - Abteilung für Bodendenkmale (Hrsg.),  Wien 2009

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Neu-Leonroth 
Leonrod
Leonrode
Neu-Leonrode
Sankt Martin am WöllmißbergRuine2.62
KremsVoitsbergRuine4.56
Ligist 
Altes Schloss
Alt-Ligist
Lubgast
LigistRuine5.01
Ligist 
Neues Schloss
LigistSchloss5.20
Greissenegg 
Unter-Voitsberg
Greisenegg
Greiseneck
VoitsbergSchloss5.24
Obervoitsberg 
Ober-Voitsberg
VoitsbergRuine5.68
Kleinkainach 
Saurausches Schloss
Neu Kainach
Ney Kainach
Bärnbachverschwundenes Schloss8.47
Maria LankowitzMaria LankowitzSchloss8.89
Alt-Kainach 
Kainach
BärnbachSchloss9.13
GilgenbühelMooskirchenverschwundenes Schloss9.15
PiberKöflachSchloss9.23
Rollau 
Rollav
Mierzhof
Mürzerhof
Mürzhof
Mooskirchenverschwundenes Schloss9.42
Primaresburg 
Franziskanerkogel
Maria LankowitzBefestigungsrest9.65

Eintrag kommentieren