Niemegk

Adelhof, Oppen'sches Raubschloss

Villa Niemegk

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisPotsdam-Mittelmark
Ort14823 Niemegk
Lage:ca. 500 m nnö der Kirche in Spornlage
Geographische Lage:52.079822°,   12.691845°

Beschreibung

Eingeschossiger Bau auf hohem Sockelgeschoss mit Mansard-Krüppelwalmdach


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Askanierals Erbauer
Herren von Niemegk1251
Familie von Oppen
Familie von François1750–1782

Historie

12.Jh. durch die Askanier errichtet
1161erwähnt
1441letztmalige Erwähnung als „Schloss“
1908Errichtung der Gutsvilla an der Stelle des Gutshauses
2010Abschluss von Sanierungsarbeiten


Quellen und Literatur

  Franz Schopper und Jasper von Richthofen (Hrsg.) [2012]:  Ausflüge im Südwesten Brandenburgs - Zauche, Teltow, Fläming. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 54, 1. Aufl., Stuttgart 2012
  Heinrich, Dr. Gerd [1985]:  Berlin - Brandenburg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 10, 1. Aufl., Stuttgart 1985
  Reisinger, Ingrid / Reisinger,  Walter [2013]:  Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg, 1. Aufl., Berlin 2013


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
NiemegkNiemegkStadtbefestigung"0.65
Dahnsdorf 
Komturei
Deutsches Haus
Planetal-DahnsdorfGutshaus"2.82
MörzPlanetal-MörzWallburg"4.73