Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisPotsdam-Mittelmark
Ort14806 Bad Belzig
Adresse:Wittenberger Straße 14
Lage:auf dem Bricciusberg am sö Stadtrand
Koordinaten:52.137651°, 12.584615°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Im Kern spätromanische Burg, trapezförmige Anlage, Ringmauer mit fünf runden Eckbastionen, rechteckiges, zweigeschossiges Torhaus mit vorspringenden Halbrundtürmen, langgestrecktes, zweigeschossiges Speichergebäude zwischen Torhaus und sö Bastion

Erste 'Burgbauten' Bronzezeit ca. 1000 v. Chr. Ein maßgebliches Bauwerk der sächsischen Spätgotik, die Burg war über die Jahrhunderte der regionale Verwaltungsmittelpunkt - Amt Sachsen / Landratsamt Preußen.



Turm


Bergfried

zylindrischer Bergfried aus Granitquadern
Form:zylindrisch
Höhe:33.00 m

Kapelle


Burgkapelle 1323 als Katharinenkapelle genannt, 1993 ergraben


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Belzig1161
Herzöge von Sachsen–Wittenberg
Kurfürsten von Sachsen
Stadt Belzig

Historie

997 (als Burgward erwähnt)
1161erwähnt
1406Eroberung und Zerstörung von Stadt und Burg durch Erzbischof Günther von Magdeburg
nach 1465Ausbau zur Festung unter Kurfürst Ernst von Sachsen
1477Umbau zur Nebenresidenz/Jagdschloss der Kurfürsten von Sachsen
1636im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1685–1691Ausbau des vorderen Teils mit dem Torhaus zu einem Renaissanceschloss
1817Abbruch des sö Turms
1849Bergfriedergänzungen in Backstein
1992–1999restauriert

Quellen und Literatur

  • Feist, Peter: Burg Eisenhardt in Belzig. Der Historische Ort 4,  Berlin 1995
  • Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e. V. (Hrsg.): Burgen, Schlösser und Herrenhäuser in Brandenburg - Entdeckungsreisen zu bekannten und unbekannten Objekten,  Berlin 2011
  • Kernd'l, Alfred (Bearb.): Berlin und Umgebung. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 23,  Stuttgart 1991
  • Langer, Thomas: Die Burg Eisenhardt in Belzig - Ein kursächsischer Festungsbau des 15. Jahrhunderts, Deutsche Burgenvereinigung e.V. - Landesgruppe Sachsen (Hrsg.), in: Burgenforschung aus Sachsen 24 (2011), S. 98-138,  Langenweißbach 2012
  • Lüdemann, Jo: Burgenführer Brandenburg 2001
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
BelzigBad BelzigStadtbefestigung0.90
Hagelberg 
Eisenhart
Belzig
Bad Belzig-HagelbergGutshaus4.37
LübnitzBad Belzig-LübnitzGutshaus4.37
Klein GlienHagelberg-Klein GlienGutshaus4.65
FredersdorfBad Belzig-FredersdorfGutshaus6.79
SchmerwitzWiesenburg (Mark)-SchmerwitzGutshaus7.01
MörzPlanetal-MörzWallburg7.49
WiesenburgWiesenburg (Mark)Schloss9.44
Niemegk 
Adelhof
Oppen'sches Raubschloss
NiemegkVilla9.75
NiemegkNiemegkStadtbefestigung9.93

Eintrag kommentieren