verschwundenes Schloss Reitwein


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisMärkisch-Oderland
Ort15326 Lebus-Reitwein
Geographische Lage:52.50143°,   14.577751°

Beschreibung

Zweigeschossiger Putzbau mit Mittelrisalit


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Burgsdorffals Erbauer
Familie Finck von Finckenstein1842

Historie

1697–1700 für die Familie von Burgsdorff errichtet
Mitte 19. Jh.durchgreifend erweitert, Errichtung des südlichen Anbaus
1945im Zweiten Weltkrieg leicht beschädigt
1962abgebrochen
1992/93Sanierung der Nebengebäude


Quellen und Literatur

  Heinrich, Dr. Gerd [1985]:  Berlin - Brandenburg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 10, 1. Aufl., Stuttgart 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ReitweinLebus-Reitweinverschwundene1.18
RathstockAlt Tucheband (Seelow)-RathstockKirchenruine"3.51