Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisSchweinfurt
Ort97453 Schonungen-Marktsteinach
Lage:am Nordostende des Ortes
Koordinaten:50.07016°, 10.34821°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage mit ursprünglich zwei Türmen, davon der östliche erhalten, unten quadratisch, im oberen Bereich in ein Rund übergehend, quadratischer Bering mit umlaufenden Graben, Gebäudemauerreste und Ökonomiegebäude

ErhaltenUmfassungsmauern


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von HennebergErbauer
Grafen von Hennebergbis 1354
Hochstift Würzburg1354 Kauf
Herren von Eberstein1407 als Lehen
Hochstift Würzburg1542
Königreich Bayernbis 1873

Historie

um 1239erbaut
1354erwähnt
1525im zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
MainbergSchonungen-MainbergSchloss4.41
Bergheide 
Kapell-Äcker
Gochsheim-Weyerverschwundene Burg5.03
Schweinfurt 
Peterstirn
Schweinfurt-Sennfeldverschwundene Burg7.11
Erthal'sches Schlösschen (Gochsheim) 
Erthal'sches Schlösschen
GochsheimSchloss7.28
GochsheimGochsheimangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
7.32
GochsheimGochsheimOrtsbefestigung7.54
Euerburg 
Obereuerheim
Grettstadt-ObereuerheimSchloss7.77
SchweinfurtSchweinfurtStadtbefestigung8.61
Obertheres 
Theres
Theres-ObertheresSchloss9.28
DitfurthTheres-ObertheresSchloss9.51
Dittfurt 
Dittfurtschlösschen
Ditfurth
Theres-ObertheresSchloss9.51

Quellen und Literatur

  • Bosl,  Dr. Karl (Hrsg.): Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7,  Stuttgart 1981
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.): Würzburg - Karlstadt - Iphofen - Schweinfurt. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 27,  Mainz 1975