Herrenhaus Maisenhausen

Herrenhaus in Alzenau-Maisenhausen

Herrenhaus MaisenhausenBild:  Dieter Thurm, Kleinostheim


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
Landkreis:Aschaffenburg
Ort:63755 Alzenau-Maisenhausen
Lage:ca. 2.000 m nördlich von Michelbach
Geographische Lage:50.093026°,   9.007974°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Ehemaliges Klostergut, zweigeschossiger breitgelagerter Walmdachbau mit profiliertem Sockel und Ecklisenen, wappengeschmückter Haupteingang mit Freitreppe, seitliche Anbauten


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Hutten1333 als Lehen der Grafen von Hanau
Familie von Willemin
Äbte von Seligenstadtum 1770–1803

Historie
1323 („Hof Maisenhausen“)
um 1753/70Errichtung eines neubaus unter Abt Bonifaz II. von Seligenstadt

Ansichten
 Dieter Thurm, Kleinostheim

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schloss EmmerichshofenKahl am Main-EmmerichshofenSchloss0.13
Römerkastell GroßkotzenburgGroßkotzenburgRömerkastell2.05
Jagdschloss WolfgangHanau-WolfgangJagdschloss4.38
Kloster WolfgangHanau-WolfgangKloster4.54
Burg AlzenauAlzenau i. Ufr.Burg4.76

Quellen und Literatur
  Rahrbach, Anton / Schöffl,  Jörg / Schramm,  Otto [2002]:  Schlösser und Burgen in Unterfranken, Nürnberg 2002
  Rötter, Heinz [1991]:  Schlösser in Unterfranken, Coburg 1991
  Schilling, Walter [2012]:  Die Burgen, Schlösser und Herrensitze Unterfrankens, Würzburg 2012


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt