Lage

Land:Schweiz
Kanton:Basel-Landschaft
Verwaltungseinheit:Arlesheim
Ort4102 Binningen
Adresse:Schlossgasse 2
Lage:am Südrand des Dorfes inmitten eines Weihers
Koordinaten:47.536766°, 7.574577°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ob das Schloss bei den Erdbeben 1356 und 1409 beschädigt wurde, ist nicht sicher.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie Grieb1460
Basel1529
Johann von Brügge/David Joris und Joachim van Berchem1545 Kauf
Freiherr Nikolaus von Hattstattum 1574
Grafen von Sulz1613
Familie von Salis1662–1738
Georg Willhelm von Freudenstein
Freiherr von Polheim und zu Wartenburg
Niklaus Singeisen1817
William Robert RowanEnde 19. Jh.
Gemeinde Binningen1960 Kauf

Historie

2.Hälfte 13.Jh.erbaut
1299 (als Weiherschloss erwähnt)
1356bei einem Erdbeben beschädigt
1374nochmals bei einem Erdbeben beschädigt
1409fast vollständig abgebrannt
um 1419Beginn des Wiederaufbaus
1409Im Krieg zwischen Basel und Katharina von Burgund durch Hans von Lupfen, dem Landvogt Katharinas, zerstört
1444im St. Jakobskrieg durch habsburgische Truppen zerstört
17. Jh.Ausbau des Schlosses unter den Freiherren von Polheim
1738/52Abbruch des Rundturms an der NO-Ecke
1770Einebnung des Weihers
ab 1870Nutzung als Gastwirtschaft
1963/64renoviert
2007/08Errichtung eines Anbaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Binningen 
Holeeschloss
Holee
BinningenSchloss0.85
Unteres Gundeldingen 
Unteres mittleres Gundeldingen
Platterhaus
BaselWasserburg1.36
Bottmingen 
Weiherschloss
BottmingenWasserburg1.49
BaselBaselStadtbefestigung2.57
Donjon (Kleinbasel)Baselverschwundene Burg2.90
Gstad 
Gstadeck
Oberstzunftmeisterhaus
MünchensteinSchloss4.30
Münchenstein 
Geckingen
MünchensteinRuine4.41
Hégenheim 
Château de Hégenheim
HégenheimSchloss4.47
Muttenz 
Sankt Arbogast
MuttenzWehrkirche5.56
Benken 
Schlössli
Biel-BenkenLandsitz5.74
Reichenstein 
Obere Birseckburg
ArlesheimBurg6.02
Grenzach 
Schlössle
Weiherhaus
Grenzach-Wyhlenteilweise erhaltenes Schloss6.38
Vorderer WartenbergMuttenzRuine6.47
Mittlerer WartenbergMuttenzRuine6.47
Hinterer WartenbergMuttenzRuine6.47
DorneckDornachRuine7.48
Hagenthal-le-Bas 
Schloss der Familie von Eptingen
Niederhagenthal
Hagenthal-le-BasSchloss7.48
Frohberg 
Tschöpperli
Tschepperli
AeschRuine7.73
RiehenBasel-RiehenWehrkirche7.73
Alt-Weil 
Altweiler Schlössli
Weil am Rhein-Alt-WeilSchlossrest7.73
Schalberg 
Klus
Altklus
PfeffingenRuine8.04
Engenstein 
Vorder-Schalberg
Alt-Schalberg
PfeffingenBurgrest8.06
Aesch 
Blarerschloss
AeschSchloss8.10
LandskronLeymenRuine8.27
Münchsberg 
Mönchsberg
Mönchenstein
PfeffingenRuine8.30
SternenbergHofstetten-FlühRuine8.33
FürstensteinEttingenBurgrest8.36
AngensteinDuggingenBurg8.47
Bärenfels 
Aesch
Aeschburg
DuggingenRuine8.68
Rinegg 
Rhineck
Rhinegg
Reineck
Leymenverschwundene Burg8.69
Alt-SchauenburgFrenkendorfRuine8.71
Hülzistein 
Hilsenstein
Hilzenstein
DornachRuine8.86
Bettingen 
St. Chrischona
BettingenWehrkirche8.89
Blotzheim 
Château de Blotzheim
Weiherhaus
BlotzheimSchloss8.93
Neu-SchauenburgFrenkendorfRuine9.04
PrattelnPrattelnWasserburg9.29
Pfäffingen 
Pfeffingen
PfeffingenRuine9.34
WaldeckLeymenBurgrest9.42
Stetten 
Stettener Schlösschen
Lörrach-StettenSchloss9.74
MadelnPrattelnBurgrest9.78

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel, Thomas: Schweizer Burgenführer 1995
  • Hauswirth, Fritz: Basel-Stadt, Basel-Land und Solothurn. Burgen und Schlösser der Schweiz 7,  Kreuzlingen 1971