Klein-Rosenburg

Schlossrest Klein-Rosenburg


Copyright © Bernd Brzezinsky

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Salzlandkreis
Ort39240 Groß Rosenburg-Klein Rosenburg
Adresse:Burgberg
Lage:auf einer Anhöhe am Rande der Saale-Niederung, Bereich Bergstraße, Burggraben und Edelbergstraße
Geographische Lage:51.928674°,   11.886321°

Beschreibung

Ehemalige mittelalterliche Rundburg bzw Uferrandburg, abgebrochenes Renaissanceschloss, Doppeltoranlage, Burgkeller mit Tonnen- und Kreuzgewölbe


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Wohnungen


Maße

Durchmesser der Anlage ca. 115 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Erzbischöfe von Magdeburg
Herren von Rosenburg
Grafen von Barby1308–1659 als Lehen
Hans Adam von Ende1679 Kauf
Kurprinz Friedrich von Brandenburg1681 Kauf für 60.000 Taler

Historie

965 („Rosburg“ in einer Schenkungsurkunde der Ottonen an das Erzbistum Magdeburg erwähnt)
12. Jh.Errichtung der Doppeltoranlage
16. Jh.Errichtung des Zwingers
1703–1717königliches Schatullgut
nach 1717–1936Sitz eines preußischen Amts und einer Domäne
ab ca. 1770Umbau der Festung in ein Schloss
1798Abbruch des Schlosses und Neubau des Amtshauses
1937Ausbau zur Gauschulungsburg
April 1945teilweise ausgebrannt und abgebrochen


Quellen und Literatur

  Bednarz, Ute / Cremer,  Folkhard (Bearb.) [2002]:  Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2002
  Schmitt, Reinhard, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) [2002]:  Zur Baugeschichte des Schlosses (Amtshauses) in Klein Rosenburg, Ldkr. Schönebeck, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 11, S. 155ff, 1. Aufl., Halle/Saale 2002


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BarbyBarbyStadtbefestigung"4.30
BarbyBarbySchloss"4.57
AugustusgabeBarbyHerrenhaus"4.71
BarbyBarbyHerrenhaus"4.79