Burg Oebisfelde


© Kur & Tourismus Flechtingen

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Magdeburg
LandkreisBördekreis
Ort39646 Oebisfelde-Weferlingen
Adresse:Lange Straße 19
Geographische Lage:52.426595°,   10.98722°

Beschreibung

Stadtrandburg mit der Form eines unregelmäßigen Fünfecks, langgestreckte Vorburg

Eine der ältesten noch erhaltenen Sumpfburgen in Europa.

Historische Funktion

Die Burg diente dem Schutz des Aller-Übergangs.


Kapelle

ursprüngliche Kapelle östlich des Tores


Turm

Bergfried

losch / Attribution
Form:quadratisch
Höhe:27,00 m
Grundfläche:8,25 x 8,25 m

Maße

Anlage ca. 67 x 80 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Bülow1485–1587
Haus Hessen–Homburg1694
Haus Hessen–Darmstadt
Stadt Oebisfelde

Historie

10.Jh.erbaut
1267erwähnt
um 1300Einbeziehung der Burg in die Stadtanlage


Quellen und Literatur

  Pantenius, Michael [2010]:  Burgen in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Halle/Saale 2010
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1994]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BüstedtVelpke-BüstedtGutshaus"4.74
Bahrdorf 
Domäne
BahrdorfAdelssitz"4.79