teilweise erhaltene Wasserburg Walternienburg


© Bernd Brzezinsky

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisAnhalt-Bitterfeld
Ort39264 Zerbst/Anhalt-Walternienburg
Lage:am linken Ufer der Nuthe
Geographische Lage:51.964281°,   11.93645°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Anlage auf einem auf einem künstlich aufgeschütteten ca. 3 m hohen Burghügel, quadratischer Turm aus Bruchstein, Ringmauer aus Bruchsteinmauerwerk, Pavillon mit restauriertem Gewölbekeller

Die Burg ist vermutlich slawischer Herkunft.

Erhalten

Burgturm, Ringmauer, Keller mit Tonnengewölbe


Maße

Durchmesser des Burghügels ca. 75,5 m
Wassergrabenbreite bis zu 25 m

Historie

8./10.Jh.erbaut
999erwähnt
13./14. Jh.Bau des Bergfrieds
17./18. Jh.Errichtung des Fachwerkaufsatzes des Bergfrieds
vor 1990teilweise abgebrochen


Quellen und Literatur

  Schwarzberg, Heiner, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) [1999]:  Das "Amt" in Walternienburg, Lkr. Anhalt-Zerbst - Ein Nachruf, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 8/1999, S. 111, 1. Aufl., Halle/Saale 1999
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1994]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BarbyBarbyStadtbefestigung"3.52
NuthaZerbst/Anhalt-NuthaGutshaus"3.57
BarbyBarbySchloss"3.58
AugustusgabeBarbyHerrenhaus"3.65
BarbyBarbyHerrenhaus"3.67
FriederikenbergZerbst/Anhalt-Hohenlepte-Badetzverschwundenes4.60
Badetz 
Domäne
Zerbst/Anhalt-Hohenlepte-BadetzHerrenhaus"4.74