Burgrest Kurfürstliche Burg (Trier)

Domburg, Kurfürstliche Burg, Burg der Erzbischöfe 

Burg Kurfürstliche Burg (Trier) (Domburg, Kurfürstliche Burg, Burg der Erzbischöfe) in Trier

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
StadtTrier
Ort54290 Trier
Geographische Lage:49.753905°,   6.64354°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Den Kern der Anlage bildete die römische Basilika, deren Apsis zum Wohnturm („Heidenturm“) ausgebaut wurde

Erhalten

Palast-Aula


Historische Ansichten

Aquarell von Johann A. Ramboux, vor 1827


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Merowinger
Franken

Historie

1008/16erfolglose Belagerung der Burg während der „Moselfehde“ durch König Heinrich II.
13. Jh.Ausbau unter Erzbischof Heinrich von Vinstingen
ab 1615/47die Reste der Burganlage werden Teil des Kurfürstlichen Schlosses


Ansichten



Quellen und Literatur

  Brachmann, Hansjürgen [1993]:  Der frühmittelalterliche Befestigungsbau in Mitteleuropa, 1. Aufl., Berlin 1993
  Losse, Michael [2008]:  "Keck und fest, mit senkrechten Mauertürmen ... wie eine Krone" - Burgen, Schlösser und Festungen an der Ahr und im Adenauer Land, 1. Aufl., Regensburg 2008
  Thon, Alexander / Ulrich,  Stefan [2007]:  "Von den Schauern der Vorwelt umweht... " - Burgen und Schlösser an der Mosel, 1. Aufl., Regensburg 2007


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern