Burg Rennenberg

Burgruine in Linz am Rhein-Kasbach-Ohlenberg

Burg Rennenberg Michael Papenberg


Alternativname(n)
Alt-Rennenberg

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Neuwied
Ort:53545 Linz am Rhein-Kasbach-Ohlenberg
Lage:auf einem Bergkegel über dem Altenbachtal nö von Linz
Geographische Lage:50.593203°,   7.313993°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Höhenburg, rechteckiges Gebäude

Erhalten: Bergfried, Mauerreste

Maße

Wohnbau ca. 12,70 x 7,40 m


Bergfried

Form:rund
Höhe:10,00 m
Außendurchmesser:5,90 m
(max.) Mauerstärke:1,70 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Rennenberg (Stammsitz)als Erbauer
Herren von Lalaing1532
von Salm1765
Fürsten von Salm–Kyrburg

Historie
vor 1250 für die Herren von Rennenberg (Stammsitz) errichtet
1217/20 (Herren von Rennenberg)
nach 1585verfallen
19. Jh.Wiederaufbau des Bergfrieds
nach 1980Durchführung von Sicherungsarbeiten

Ansichten
 Michael Papenberg Michael Papenberg

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schloss RennenbergLinz am Rhein-Kasbach-OhlenbergSchloss1.40
Stadtbefestigung LinzLinz am RheinStadtbefestigung3.50
Burghaus ClaurenburgHammerstein-OberhammersteinBurghaus3.60
Burg OckenfelsLinz am RheinBurg3.60
Burg LinzLinz am RheinBurg3.92
Burghaus KollenburgKasbach-Ohlenberg-NiederkasbachBurghaus4.17
Burg DattenbergLinz am Rhein-DattenbergBurg4.51

Quellen und Literatur
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, Frankfurt/Main 1994
  Liessem, Udo, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1980]:  Bemerkungen zur Baugeschichte von Burg Rennenberg über Linz und Notizen zur Ehrenburg bei Brodenbach, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 1980/1, S. 29-35, Braubach/Rhein 1980
  Löhr, Hermann-Joseph, Verlag Media-World GmbH (Hrsg.) [2008]:  Geheimnisvolle Burgen- und Schlösserwelt vom Drachenfels bis Engers, Asbach 2008
  Thon, Alexander / Ulrich,  Stefan [2010]:  "… wie ein Monarch mitten in seinem Hofstaate thront" - Burgen am unteren Mittelrhein, Regensburg 2010

1 Comment

  1. Image

    Die Burg befindet sich seit 2007 im Besitz des Herrn Wirtgen. Seit dem werden keine Sicherungsmaßnahmen mehr durchgeführt und die Ruine idt total zu gewachsen und ist dem Verfall preisgegeben. Eine tausendjährige Geschichte droht hier für immer zu verschwinden. Das ist sehr schade und sollte schnellstens abgestellt werden.



Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt