Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Region:Pfälzer Wald  Rhein-Neckar
LandkreisGermersheim
Ort76872 Minfeld
Lage:am westlichen Dorfausgang südlich der Straße nach Freckenfeld
Koordinaten:49.069452°, 8.139131°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Waserburganlage mit insgesamt neun Rundtürmen, Vierflügelbau um einen Innenhof


Erhaltennichts


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Heinrich von Lichtenbergals Erbauer
Joseph Schönlaubbis 1835

Historie

1345/55erbaut
1460zerstört und in der Folge wieder aufgebaut
1793Nutzung als Lazarett
1835abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Keddigkeit, Jürgen / Burkhart,  Ulrich / Übel,  Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon III I-N, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2005

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Hohenhaus 
Hohes Haus
Freckenfeld
Freckenfeldverschwundene Burg2.95
IngenheimBilligheim-Ingenheimverschwundene Wasserburg8.49
IngenheimBilligheim-Ingenheimangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
8.73
Affelderle 
Affelder Schlössl
Streitberg?
Wörth am Rheinverschwundene Burg9.18
ForlachWörthverschwundene Burg9.60
HagenbachHagenbachStadtbefestigung9.82

Eintrag kommentieren