verschwundene Burg Minfeld

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisGermersheim
Ort76872 Minfeld
Lage:am westlichen Dorfausgang südlich der Straße nach Freckenfeld
Geographische Lage:49.069452°,   8.139131°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Waserburganlage mit insgesamt neun Rundtürmen, Vierflügelbau um einen Innenhof

Erhalten

nichts


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Heinrich von Lichtenbergals Erbauer
Joseph Schönlaubbis 1835

Historie

1345/55erbaut
1460zerstört und in der Folge wieder aufgebaut
1793Nutzung als Lazarett
1835abgebrochen


Quellen und Literatur

  Keddigkeit, Jürgen / Burkhart,  Ulrich / Übel,  Rolf, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) [2005]:  Pfälzisches Burgenlexikon III I-N, 1. Aufl., (o.O.) 2005


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Hohenhaus 
Hohes Haus
Freckenfeld
Freckenfeldverschwundene2.95