Lage

Land:Österreich
Bundesland:Stadt Wien
Bezirk:Wien
Ort1110 Wien
Adresse:Kaiser–Ebersdorfer–Straße 297
Koordinaten:48.159902°, 16.473429°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Anlage mit zwei Seitenflügeln




Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Himberg–Ebersdorfbis 1499
Habsburger1499

Historie

1499erwähnt
1529zerstört
nach 1529Durchführung von Aus-/Umbauten
1558–1562Aufstockung des Schlosses und Errichtung zweier neuer Flügel
1683durch türkische Truppen schwer beschädigt und anschließend wieder instandgesetzt (nach Plänen von Lodovico Burnacini)
ab 1745Umgestaltung zu einem Armen- und Versorgungshaus
1773Umgestaltung zur Artilleriekaserne
1868Umgestaltung zur Infanteriekaserne
ab 1883Nutzung als Monturdepot der Hoch- und Deutschmeister
ab 1920Nutzung als Jugendstrafanstalt
ab 1975Nutzung als Strafvollzugsanstalt

Quellen und Literatur

  • Martinic, Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Thurnmühle 
Veste Parz
SchwechatSchloss1.28
NeugebäudeWien-SimmeringSchloss2.31
Kettenhof 
Altkettenhof
Dreherschloss
SchwechatSchloss2.54
Rannersdorf 
Rothmühle
SchwechatJagdschloss3.16
FreyenthurnSchwechatSchloss3.21

Eintrag kommentieren